Zahlarten

Wir bieten ihnen mehrere Zahlarten an, um ihnen die Möglichkeit der freien Auswahl zu geben

mögliche Zahlarten

Nachnahme

Bezahlen Sie die Rechnung bequem bei Erhalt der Ware per Nachnahme bei Ihrem Paketboten. Die Post berechnet dabei einen Mehrpreis von 2,00 Euro

Splitzahlung

Anzahlung in Höhe von 50% als Vorauskasse, Restzahlung bei Lieferung, Sparen sie auf sichere Weise 1%

Vorkasse

Versand der Bestellung erfolgt nach Eingang des Rechnungsbetrags auf unser Konto in der angegebenen Lieferzeit. Sparen sie zusätzliche 2 %

Rechnung (ab 2. Bestellung)

Bitte geben Sie Ihre Kundennummer ein. Der Rechnungsbetrag ist 10 Tage nach Erhalt der Lieferung zur Zahlung fällig.

Zahlung bei Abholung

Zahlen sie bei Abholung
 
Da es gelegentlich zu Anfragen die Kostenpunkte betreffend kommt haben wir ihnen hier einige wichtige Aspekte unserer Kostenkalkulation aufgeführt.
 

Aufschläge bei den Zahlarten.

Nachnahme

So verlangt DHL für die Abwicklung eines Paketes per Nachnahme einen Mehrpreis von 5,00€ (siehe DHL-Preisliste) den wir 1:1 weitergeben müssen. Ncht berechnen können wir die 2,00€ Überweisungsgebühr für den Nachnahmebetrag. Dieser ist an den Postboten/Paketzusteller direkt zu zahlen 
 

Paypal

 
Paypal verlangt für den Zahlungsempfang eine kombinierte Gebühr ( meist 0,35€+1,9% ) welche landes und währungsabhängig schwankt. Auch diese Gebühren müssen wir leider als Zahlartengebühr berechnen.
 
 
 

Ähnliches gilt für die Versandkostenpauschale

Diese Versandkostenpauschale beträgt derzeitig 4,10 € für unser Hauptauftragsgebiet Deutschland. Dies sind die geringsten Versandkosten für einen Maxibrief bis 500g.
Bei Abweichenden Lieferorten wie Österreich oder der Schweiz sind die tatsächlich anfallenden Kosten wie angegeben zu tragen.
 

Versandaufschläge

Allerdings kann ja nicht jede Ware als Maxibrief versandt werden, da sie entweder die Größe (35x25x2 cm) oder das Gewicht vom maximal 500g überschreitet.
Die dadurch entstehenden Mehrkosten können sich aus folgenden Punkten zusammensetzen.
Gewichtsabhängige Komponente
Ein DHL Paket bis 10 kg verursacht Portokosten in Höhe von 5,90€. Abzüglich der in der Versandkostenpauschale enthaltenen Portokosten von 3,25€ ergibt sich ein Mehrpreis im Versand von 2,65€. Diese werden in unserem System als Versandaufschlag bezeichnet und berechnet.
Größenabhängige Komponente
Viele Ersatzteile können die Abmessungen eines Maxibriefes nicht erfüllen, so dass diese dann als Paket verschickt werden müssen, was wie im vorherigen Fall eine Portokostenerhöhung zur Folge hat.
Dämmungsmehraufwand
Bei Produken wie z.B. Glasscheiben ist ein höherer Kostenaufwand für Kartonagen und Dämmmaterial zu berechnen, welcher sich dann auch in den Versandaufschlägen wiederspiegelt.
Arbeitstechnischer Mehraufwand
Bei einigen Produkten, z.B. komplette Schamottauskleidungen müssen aus gewichtsabhängigen Gründen ( maximales Paketgewicht 31,5 kg) mehrere Pakete für eine Bestellung verpackt werden. Dieses hat einen höheren Aufwand an Kartonagen, Dämmmaterial und Arbeitszeit zur Folge.
Beispiel:
1x Art.-Nr. : Art-02641 Schamottauskleidung Esch Heizeinsatz HE 13
zu verpacken in 3 Pakete mit 2 Gewichtsstufen. 2 Pakete mit jeweils ca. 30 kg und 1 Paket mit ca 20 kg
reine Portokosten 2x 12,90€ und 1x 10,90€ = 36,70 €
3x Kartonagen und Dämmaterial a 4,87 = 14,61 €
3x Arbeitszeitkosten a 4,07 = 12,21 €
Gesamtmehraufwand : 63,52 € - 4,10 Versandkostenpauschale = 59,42 €
 
Oft ist es jedoch eine Kombination aus den hier genannten Gründen. Dies hat uns dazu veranlasst, die Position der Versandaufschläge einzuführen, da wir nicht wie viele Onlineshops diese Kosten einfach in die Produktkosten einrechnen wollen.
Wichtig ist uns die Transparenz und Nachvollziehbarkeit der entstehenden Kosten.
 
Ihr Warenkorb: 0 Produkte 0,00 €
 
 
 
 
Ihr Warenkorb ist noch leer.

Ziehen Sie Produkte hierher oder nutzen Sie die entsprechenden Buttons [Jetzt Kaufen] um Ihren Warenkorb zu füllen.