Dauerbrandofen - Europas Ofenersatzteile - Portal

Direkt zum Seiteninhalt

Ein Dauerbrandofen
ist ein Ofen für fossile Brennstoffe, der frei vor oder neben dem Schornstein steht, und mit einem Ofenrohr an diesen angeschlossen ist. Er besitzt gelegentlich eine Feuerraumöffnung, die mit einer speziellen hitzebeständigen Glaskeramik den Blick auf das Feuer möglich macht. Diese Öfen werden meist aus Grauguss gefertigt und haben manchmal noch eine zusätzliche Auskleidung aus Schamott. Die meisten Dauerbrandöfen besitzen eine Stahlblechverkleidung. Sie sind meist für die Beheizung mit Holz und Kohle ausgelegt. Oft besitzen sie eine, über ein Bimetall geregelte, Verbrennungsluftzufuhr.


Zurück zum Seiteninhalt